Wordpress job board software

IT-Systemtechniker/innen Mobilfunk

Job Beschreibung

Landeshauptstadt München — IT-Systemtechniker / Systemtechnikerin Mobilfunk Die Landeshauptstadt München sucht für den Eigenbetrieb it@M, Geschäftsbereich Betrieb, Servicebereich Netzwerke, Security, dezentrale Systeme, Telekommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere IT-Systemtechniker/innen Mobilfunk in Besoldungsgruppe A 8 / Entgeltgruppe 8 TVöD. Der Eigenbetrieb it@M ist der städtische Dienstleister für Informations- und Tele­kommuni­kationstechnik der Landeshauptstadt München. it@M unterstützt die Arbeit der städtischen Referate mit modernen, wirtschaftlichen und professionellen IT- und TK-Lösungen. Der Servicebereich Netzwerke, Security, dezentrale Systeme, Telekommunikation ist für den Betrieb der dezentralen, von it@M betreuten Infrastrukturen verantwortlich. Dies beinhaltet auch das gesamte Netzwerk, die stadtweite Telefonie, den Mobilfunk sowie das technische Security Management. Die Arbeitsgruppe Mobilfunk stellt SIM-Karten sowie die zugehörige Standard Hardware oder Zubehör zur Nutzung der Mobilfunknetze bereit und wartet diese. Dabei werden je nach Kundenwunsch unterschiedliche Anschlussmerkmale, Verbindungsarten und Hard­ware­kategorien konfiguriert und zur Verfügung gestellt, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeshauptstadt für das mobile Arbeiten auszustatten (Projekt Mobile Kommuni­kations­offensive). Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Reorganisation der IT der Landeshauptstadt München können sich sowohl organisatorische Änderungen als auch Veränderungen im Aufgabenzuschnitt ergeben. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Bereitstellen von Mobilfunkanschlüssen für Sprach- oder Datenverbindungen mit und ohne Endgeräte im geforderten Funktionsumfang unter Berücksichtigung von Qualitätsstandards nach vereinbarten Service-Level-Agreements (SLAs) Konfigurieren und Support mobiler Devices im Rahmen des Auftrags- und Incident­managements Beraten der Kundinnen und Kunden über den optimalen Einsatz der Endgeräte und zu Themen rund um den Mobilfunk Verwalten der Verträge und Endgeräte mit verschiedensten Softwaretools (z. B. mobiles Device Management) Mitarbeiten im Projekt „Mobile Kommunikationsoffensive“ im Rahmen des stadtweiten Rollouts Worauf kommt es uns an? Für die ausgeschriebenen Positionen suchen wir engagierte Persönlichkeiten mit einer ab­ge­schlossenen Berufsausbildung als Elektroniker/in für Informations- und Tele­kommuni­kations­technik, als IT-Systemelektroniker/in, IT-Kauffrau / -mann oder einer vergleichbaren abgeschlossenen dreijährigen Berufsausbildung und Berufserfahrung im Bereich der IT oder Telekommunikation. Des Weiteren sind insbesondere Kundenorientierung und Teamfähigkeit erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir: Soziale Kompetenz: wie Informations- und Kommunikationsstärke, Gender- und inter­kulturelle Kompetenz Methodische Kompetenz: z. B. fachliche Problemlösungskompetenz, Organi­sations­talent Persönliche Eigenschaften: insbesondere selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, die Fähigkeit, auch unter Termindruck zügig und korrekt zu arbeiten Fachliche Kompetenz: fundierte Kenntnisse über die Funktionsweise der mobilen Betriebssysteme Android, iOS, Windows und Symbian, gute Kenntnisse über den Aufbau von Funknetzen (WLAN, WiMAX, BOS, Bluetooth, Richtfunk, GSM etc.), fundierte Kenntnisse über Mobilfunkanlagen, deren Protokolle und eingesetzte Endgeräte sowie Übertragungstechniken (z. B. GPRS, UMTS, EDGE, TETRA) Von Vorteil ist ein guter Marktüberblick im Bereich der Provider, Hersteller und deren End­geräte (wie z. B. Smartphones, Tablets und Pager). Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 8 TVöD. Bei Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stellen sind in BesGr. A 8 ausgebracht. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung. Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufs­lebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Kontakt und Informationen Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Arbeits­gruppe Mobilfunk, Herr Meusel (Tel. 089 233-729250).   Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Heindl (Tel. 089 233-22737) von der Abteilung P 5.132 – Personalentwicklung zur Verfügung. Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fahrens­nummer 6695 (P 5.132) mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Ab­schluss­zeugnis Berufsausbildung / Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 24.09.2018. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.  Weiter zum Bewerbungsportal  

Dies ist eine Anzeige unseres Partners.. Bitte haben Sie einen Moment Geduld Sie werden weitergeleitet.

  • Schlüsselworte

Für diesen Job bewerben

Top